Unlimited Data Plans for mobile gamers and streamers

Sollte das monatliche Highspeed-Datenvolumen eines mobilen Smartphone-Tarifs aufgebraucht sein, so wird der Nutzer auf eine geringere Surf-Geschwindigkeit zurückgestuft. Um diesen unglücklichen Umstand zu vermeiden, können die Nutzer Mobilfunkverträge mit unlimitiertem Datenvolumen abschließen. Bei dieser echten Flatrate erfolgt grundsätzlich keine Drosselung der Surf-Geschwindigkeit aufgrund begrenztem Datenvolumen.

Unbegrenztes Surfen ohne Beschränkung des Datenvolumens

Je höher das begrenzte Datenvolumen eines Tarifs ist, desto weniger gerechtfertigt scheint der Aufpreis für unlimitiertes Datenvolumen. Wenn ein Tarif beispielsweise auf ein integriertes Datenvolumen von 50 Gigabyte begrenzt ist, so stellt sich die Frage ob dieses Datenvolumen überhaupt überschritten wird. Somit kann man sich die Frage stellen für wen unbegrenztes Datenvolumen sinnvoll ist.

Viele Intensiv-Nutzer dürften auch davon ausgehen, das die Kunden mit Unlimted-Tarifen mit als erste in Genuss von 5G kommen dürften.

Komponenten von Unlimited-Tarifen

Da Unlimited-Tarife für Smartphoner nicht nur Datentransfer umfassen sondern beispielsweise auch Sprach-Komponenten, sollten bestimmte Kriterien vor Vertragsabschluss geprüft werden.

  • Enthalten die Tarife All-Net-Flatrates und unlimitierte SMS?
  • Bei Unlimited-Tarifen handelt es sich meist um Laufzeitverträge mit 24 Monaten Laufzeit.

LTE for Smartphones, Notebooks and Tablets

Der Netzausbau schreitet voran und 5G steht vor der Tür. Für die Nutzer jedoch ist eine ständige und jederzeit verfügbare Online-Verbindung nicht unbedingt gegeben. Beim Vertragsabschluss für einen mobilen Internetzugang ist heute LTE die entscheidende Komponente.

Welche Vorteile bietet LTE?

Der Mobilfunkstandard LTE kann im mobilen Internet höhere Download-Raten als UMTS realisieren. Die Netzbetreiber schreiten mittlerweile beim Ausbau der Netze und der LTE-Angebote voran. Zudem beherrschen immer mehr Smartphones aber auch Tablets, die auf den Markt kommen LTE. Es finden sich zahlreiche Pakete mit LTE-Tarifen und neuem Smartphone.

Der Netzausbau beim mobilen Internet schreitet voran

Es gilt zu prüfen in welchen Städten/Gebieten LTE ausgebaut wurde und wie die LTE-Versorgung in ausgewählten Stadtteilen/Bereichen ist. Die Informationen finden sich auf den Webseiten der einzelnen Provider.

Besondere Bedeutung kommt der Mobilfunk-Versorgung im Rahmen der Kaufentscheidung in ländlichen Regionen zu. Da der Ausbau für die Provider mit hohen Kosten verbunden ist, verfolgen die Netzbetreiber diesen Ausbau eher in Ballungsräumen. In den Städten stehen den Ausbau-Bemühungen mehr Nachfrager gegenüber, was zu höheren Umsätzen führt. Allerdings gilt auch in Großstädten: Die User müssen sich die Netzkapazitäten in den Funkzellen teilen.

Allerdings beschränken die Provider das enthaltene Highspeed-Datenvolumen der Tarife oftmals. Sollte dieses Datenvolumen für einen Monat aufgebraucht sein, so muss entweder mit verminderter Geschwindigkeit weiter gesurft werden oder zusätzliches Datenvolumen erworben werden. Die geschickte Nutzung des Highspeed-Datenvolumens rückt somit in den Fokus der User.

Handy mit LTE
Bei der Tarifauswahl lassen sich oftmals die Handykosten reduzieren.

Zuhause surfen mit LTE

Als Alternative zum heimischen Breitbandanschluss kommt mittlerweile auch der mobile Internetzugang in Frage. Dabei ergeben sich verschiedene Möglichkeiten zum Zugriff auf das Internet. Besonders die Lösung eines mobilen Anschlusses in Verbindung mit einem LTE-Router bieten viele Provider speziell für Nutzer als sogenannten Fixed-Wireless-Access an.

Das enthaltene Highspeed-Datenvolumen geschickt nutzen

Da das mobile Highspeed-Datenvolumen meist vom Provider monatlich begrenzt wird, kommt dem mobilen Datenverbrauch somit eine besondere Bedeutung zu. Für viele Nutzer empfiehlt sich daher diesen Datenverbrauch zu kontrollieren und situativ geschickt zu senken. Auf diese Weise lassen sich Videos und Games nutzen.

Highspeed-Datenvolumen betrachten

Um mit dem Inklusiv-Datenvolumen sparsam zu haushalten, setzen Nutzer das verbrauchte Volumen mit anderen Messgrößen ins Verhältnis. So können beispielsweise bestimmte Zeiträume betrachtet werden. Auf diese Weise ermitteln Nutzer bestimmte Situationen oder Sachverhalte in denen relativ hoher Verbrauch entstanden ist.

Grenzüberschreitung des Highspeed-Datenvolumen

Um nicht zu frühzeitig ohne Datenvolumen dazustehen, informieren frühzeitige Benachrichtigungen die Nutzer durch einen Hinweis zum aktuellen Status. Bei Überschreitung eines bestimmten Datenvolumens innerhalb eines Abrechnungs-Zeitraum sendet die App eine kurze Mitteilung hinsichtlich der überschrittenen Grenze.

Tarife mit ausreichendem Highspeed-Datenvolumen
Enthaltenes Highspeed-Datenvolumen steht immer häufiger im Fokus der mobilen Nutzer.

Servicequalität als wichtiger Dienstleistungs-Faktor

Für Mobilfunk-Nutzer kann der Vergleich der Servicequalität von sehr großer Bedeutung sein. Dabei sollten Sie sich gleich am Anfang fragen, über welche Verkaufs- oder Servicestelle Sie mit dem Anbieter in Kontakt treten wollen. Oftmals haben Provider ihre Stärken oder Schwächen in bestimmten Kanälen. So können beispielsweise Technik-versierte Menschen durchaus mit Online-Portalen zurecht kommen, in denen Provider Hilfestellung bieten.

Beratung

Insbesondere bei Laufzeitverträgen erwarten Kunden im Bedarfsfall umfangreiche Unterstützung. Jetzt Allnet-Laufzeit-Tarife vergleichen

Unterschiede hinsichtlich der Kundenbetreuung am Telefon gibt es dennoch: In welcher Hotline-Warteschleife muss besonders lange gewartet werden bis überhaupt mit einer helfenden Person gesprochen werden kann. Wieviele und welche (möglicherweise sensible) Informationen müssen vorher über die Tasten des Telefons eingegeben werden? Umso wichtiger kann es dann sein, das die Antworten, die Sie erhalten kompetent und erfolgsversprechend sind. Viele Mitarbeiter in der Hotline stehen nicht immer für viel Qualität.

Falls Sie jedoch lieber persönlich einem Kundenberater gegenüber stehen möchten, so gilt es zu bedenken, das es durchaus Anbieter ohne eigenes Filialnetz gibt.

Von ganz ähnlicher Bedeutung ist natürlich die Netzqualität.

Tafel für Aufschrift mit Service
Egal ob online, per Telefon oder im Geschäft. Servicequalität rückt in den Blickpunkt von Wechslern.

Neue Smartphones verfügen über viele Features und Funktionen

Es ist nicht immer einfach zu verfolgen welcher Anbieter gerade aktuelle neue Smartphones auf den Markt gebracht hat und welche Features wirklich Verbesserungen für die Nutzer bringen. Noch schwieriger ist es abzuwägen, welche Änderungen sich in naher Zukunft ergeben werden.

Modelle und Features: Behalten Sie den Überblick

Wenn neue Smartphones auf den Markt kommen, so verfügen diese nicht nur über verbesserte Handhabung und innovative Funktionen. Die Provider nutzen die neuen Modelle auch um für die Kunden attraktive Paket-Angebote zu schnüren. Dabei können günstige Pakete sowohl ein vergünstigtes aktuelles Modell als auch ein Vorläufer-Modell beinhalten.

Welche Eigenschaften wird das nächste Modell haben und wie wirkt sich die nächste Betriebssystem-Version aus? Neues Handy wählen und mit Tarifangebot kombinieren.

Vergleichskriterien für neue Smartphones

Verschiedene Komponenten können beim Vergleich von Smartphones berücksichtigt werden. Diese sind auch immer wieder Gegenstand von Tests und Bewertungen.

  • technische Ausstattung (Kamera, Sensoren, Funktionen)
  • 4G / 5G
  • Design, Größe
  • Zuverlässigkeit
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Empfangsqualität (jeweils bei GSM, UMTS, LTE)
  • Ausdauer (Akku-Leistung)

5G-Unterstützung durch neue Smartphones

Während bislang LTE für Smartphones, Notebooks and Tablets als das Maas der Dinge galt, sollte nun insbesondere auf Unterstützung des neuen Mobilfunk-Standards geachtet werden.

Smartphone
Neue Handys weisen viele Features auf. Es stellt sich die Frage ob diese alle benötigt werden.

Komponenten und Kriterien von Mobilfunkverträgen

Die Vergleichbarkeit der verschiedenen Tarifpakete gestaltet sich oftmals recht schwierig. Es gilt, die Vor- und Nachteile einzelner Komponenten der Mobilfunkverträge miteinander abzuwägen. Dabei können recht schnell 4 bis 5 Kriterien zusammenkommen, die im Detail betrachtet werden müssen.

Wichtige Kriterien der Mobilfunkverträge

Einer der wichtigsten Aspekte dürfte die Frage sein, ob ein neues Handy in dem Angebot enthalten sein soll oder nicht. Jetzt Smartphones und zugehörige Verträge wählen

Falls das alte Smartphone weiterhin genutzt werden kann, so sollte man zunächst zur Frage übergehen ob eine Prepaid-Karte oder ein Laufzeit-Vertrag gewünscht ist. Bei den Verträgen mit enthaltenen Allnet-Flatrates gilt es auf die Laufzeit zu achten. Eine schnelle und flexible Kündigung aufgrund von weiteren Wechselabsichten wird somit nur zum Ende dieser vereinbarten Laufzeit möglich.

Prepaid

Hohe Flexibilität hinsichtlich eines jederzeitigen Anbieterwechsels bieten insbesondere Prepaid-Tarife. Bei diesen Prepaid-Tarifen gilt es die Zahl der Flatrates, die benötigt werden zu wählen. Wichtig ist auch das Datenvolumen festzulegen, mit dem mit Highspeed-Geschwindigkeit gesurft werden kann. Prepaid-Tarife

Allnet

Falls kein Prepaid in Frage kommt, so sollte man sich fragen welche Laufzeit der gewünschte Vertrag haben soll. Dabei können z.B. auch Verträge ohne Laufzeit bzw. mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit gewählt werden. Von Bedeutung ist auch hier nicht nur die Anzahl der Flatrates sondern auch das verfügbare Highspeed-Datenvolumen der jeweiligen Datenflat. Allnet-Tarife

Handy mit Sternchen
Smartphones und Verträge weisen oftmals eine Vielzahl von Komponenten auf.

Der Glasfaseranschluss als komfortabler Internetzugang

Glasfaseranschlüsse bieten Internet über ein durchgängiges Glasfasernetz, das bis in die jeweilige Wohnung beziehungsweise in das Büro reicht.  Auf diese Weise wird das schnellste und zuverlässigste Internet angeboten.

Für wen ist ein Glasfaseranschluss besonders geeignet?

Unternehmen

Bei Glasfaseranschlüssen wird oftmals zuerst an kleine oder auch mittlere Unternehmen gedacht. Möglicherweise nutzen mehrere Mitarbeiter gleichzeitig Cloud-Software oder nehmen an Videokonferenzen teil. Je nach Mitarbeiterzahl können dadurch schnell hohe benötigte Bandbreiten entstehen, die durch Kabelinternet oder DSL so einfach nicht mehr abgebildet werden können.

Privathaushalte

Auch in Privathaushalten kann die Nutzung eines Glasfaseranschlusses durchaus gewinnbringend sein.

Mobile Security für Smartphones und Notebooks

Bei der mobilen Daten-Nutzung ist nicht immer dabei klar welche Anwendungen welche Informationen abgreifen oder bestimmte Daten auf die Geräte laden. Die logische Folgerung dieser Entwicklung lautet, dass mobile Security die volle Aufmerksamkeit von Herstellern, Providern und Nutzern genießen muss.

Schutz vor Datenverlusten kann oft einfach sein und dient der mobile Security

Eine einfache und beliebte Schutzfunktion des Smartphones ist die auf allen Geräten vorkonfigurierte Tastensperre. Dabei wird das Handy vom Eigentümer manuell oder automatisiert nach dem Gebrauch gesperrt. Bei weiterer Nutzung muss der Besitzer ein vorher festgelegtes Passwort eingeben. Auf diese Weise werden Unbefugte vom Zugang und der Nutzung des Gerätes ausgeschlossen. Da der durchschnittliche Nutzer heute über eine Vielzahl an Zugangs-Codes verfügt kommt dem Passwort-Management mittlerweile ein besondere Bedeutung zu.

Sicherheits-Maßnahmen sind auch nach dem Geräteverlust möglich

Sogar die Rettung von Daten auf einem verlustigen Endgerät ist denkbar und möglich. Bei Verlust kann durch die IT ein Backup in der Cloud aus der Ferne vorgenommen werden.

Eine wichtige Voraussetzung für diese Sicherheits-Maßnahmen für die einzelnen Endgeräte ist ein funktionierendes Mobile Device Management. Besonders in Unternehmen, in denen eine Vielzahl von Mitarbeitern tätig sind, werden auch immer mehr mobile Endgeräte angeschafft auf denen immer mehr Software installiert und verwaltet werden muss. Hinsichtlich der mobile Security wirkt sich die organisierte Verwaltung der Endgeräte durchaus positiv aus.

Welche mobilen Apps sind sicher?

App-Entwickler müssen sich an die Vorgaben halten um den Erfolg ihrer Anwendungen nicht zu gefährden. Bei Drittanbietern ist diese Klarheit bezüglich der Anforderungen an die Entwickler nicht immer eindeutig.

Netzqualität sorgt für zuverlässigen Zugang

Von enormer Bedeutung beim Wechsel des Mobilfunkproviders ist insbesondere die Mobilfunk Netzqualität. Allerdings ist es oft gar nicht so einfach diese Qualität zu beurteilen. Das Sammeln von aussagekräftigen Betrachtungen gehört dazu.

LTE-Zugänge

Es zu bedenken, dass sich die Qualität von Telefonie und Datenübertragung unterscheiden können.

Netzbetreiber in Deutschland

Die Betrachtung der drei Netzbetreiber (Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica mit der Marke O2) beruht insbesondere auf der Qualität von Sprach- und Datendiensten. Diese kann sich jedoch auch z.B. je nach Wohnort (Großstadt, Kleinstadt, Land) oder Aufenthaltsort (im Auto, im Zug, in öffentlichen Gebäuden wie Museen oder Restaurants, an Bahnhöfen etc.) unterscheiden.

Zuverlässig und Stabilität als Komponenten der Mobilfunk Netzqualität

Eine durchgehende und zuverlässige Netzversorgung durch den eigenen Provider wünscht sich jeder Mobilfunk-Nutzer. Dieser Sachverhalt lässt sich aber vor dem Kauf nur unzureichend beurteilen. Dies liegt allerdings nicht unbedingt an den Netzbetreibern. Problematisch ist vielmehr, dass der Nutzer sich vorher überlegen muss an welchen verschiedenen Orten zukünftig das Netz besonders intensiv beansprucht werden soll.

Im Grunde hat der Nutzer an dieser Stelle nur die Möglichkeit 3 oder 4 Orte zu wählen und für diese dann eine gezielte Betrachtung durchzuführen. Allein diese Betrachtung für einen konkreten Ort dürfte allerdings schwierig sein. Theoretisch müssten allerdings auch Ausbaupläne der einzelnen Netzbetreiber berücksichtigt werden.

Qualitätsfaktoren bei der mobilen Datennutzung mit dem Smartphone

Erfolgt der Download der Daten (Bsp. apps, Videos, Musik mp3) und Inhalten (Bsp. Präsentationen) zuverlässig und störungsfrei?

Ebenfalls beliebt bei den Smartphone-Nutzern ist das Betrachten von Videos. Dabei sollte das Streaming dieser Videos möglichst ohne Unterbrechungen realisiert werden.

Die Geschwindigkeit von Datei-Uploads (Bilder, Videos) ist für alle Social-Media-Nutzer wichtig. Die mit dem Handy erstellten Inhalte sollen möglichst schnell und unkompliziert auf Facebook, Youtube etc. hochgeladen werden.

Das Hauptaugenmerk sollte grundsätzlich immer auf unabhängigen Tests zur Netzqualität liegen. In diesen werden die Netze der unterschiedlichen Anbieter miteinander verglichen.

Dauerbrenner Sprachqualität als Kriterium für Mobilfunk Netzqualität

Die Sprachqualität und die Geschwindigkeit mit der sich die Gespräche aufbauen verlieren keineswegs an Bedeutung. Jedoch verbessern sich die Mobilfunkanbieter in Bezug auf die Zahl der erfolgreichen Verbindungen kontinuierlich.

Von großer Bedeutung kann für Sie im Schadens-, Beschwerde- oder Reparaturfall natürlich auch die Servicequalität sein.

Qualitätskomponenten
Vor dem Wechsel sollten die wichtigsten Komponenten der Netzqualität betrachtet werden.