LTE for Smartphones, Notebooks and Tablets

Der Netzausbau schreitet voran und 5G steht vor der Tür. Für die Nutzer jedoch ist eine ständige und jederzeit verfügbare Online-Verbindung nicht unbedingt gegeben. Beim Vertragsabschluss für einen mobilen Internetzugang ist heute LTE die entscheidende Komponente.

Welche Vorteile bietet LTE?

Der Mobilfunkstandard LTE kann im mobilen Internet höhere Download-Raten als UMTS realisieren. Die Netzbetreiber schreiten mittlerweile beim Ausbau der Netze und der LTE-Angebote voran. Zudem beherrschen immer mehr Smartphones aber auch Tablets, die auf den Markt kommen LTE. Es finden sich zahlreiche Pakete mit LTE-Tarifen und neuem Smartphone.

Der Netzausbau beim mobilen Internet schreitet voran

Es gilt zu prüfen in welchen Städten/Gebieten LTE ausgebaut wurde und wie die LTE-Versorgung in ausgewählten Stadtteilen/Bereichen ist. Die Informationen finden sich auf den Webseiten der einzelnen Provider.

Besondere Bedeutung kommt der Mobilfunk-Versorgung im Rahmen der Kaufentscheidung in ländlichen Regionen zu. Da der Ausbau für die Provider mit hohen Kosten verbunden ist, verfolgen die Netzbetreiber diesen Ausbau eher in Ballungsräumen. In den Städten stehen den Ausbau-Bemühungen mehr Nachfrager gegenüber, was zu höheren Umsätzen führt. Allerdings gilt auch in Großstädten: Die User müssen sich die Netzkapazitäten in den Funkzellen teilen.

Allerdings beschränken die Provider das enthaltene Highspeed-Datenvolumen der Tarife oftmals. Sollte dieses Datenvolumen für einen Monat aufgebraucht sein, so muss entweder mit verminderter Geschwindigkeit weiter gesurft werden oder zusätzliches Datenvolumen erworben werden. Die geschickte Nutzung des Highspeed-Datenvolumens rückt somit in den Fokus der User.

Handy mit LTE
Bei der Tarifauswahl lassen sich oftmals die Handykosten reduzieren.

Zuhause surfen mit LTE

Als Alternative zum heimischen Breitbandanschluss kommt mittlerweile auch der mobile Internetzugang in Frage. Dabei ergeben sich verschiedene Möglichkeiten zum Zugriff auf das Internet. Besonders die Lösung eines mobilen Anschlusses in Verbindung mit einem LTE-Router bieten viele Provider speziell für Nutzer als sogenannten Fixed-Wireless-Access an.